Andreas Hanke Geschäftsführer

„Das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind das Fundament unseres Hauses“

Andy_wide

Alexandra Specht Key Account Managerin

„Seit 1995 sind wir auf dem Markt und jedes Jahr werden es mehr zufriedene Kunden, die unsere Dienstleistungen schätzen“

Nana_wide

Werner Eberling Principal Consultant

„Technologie-Hypes kommen und gehen, fundamentale Prinzipien der Software-Entwicklung halten Systeme stabil und zukunftssicher“

Slide3

Thomas Haug Geschäftsführer, Chief Technology Officer

„Die Vermessung von Software und die Visualisierung der Ergebnisse hilft uns, strukturelle Probleme aufzudecken“

Thomas_wide

Thomas Künneth Head of Mobile / Principal Consultant

„Mobile Apps gehören zum Enterprise. Wir helfen Ihnen dabei, beides zusammenzubringen“

Kuenneth_thomas

Veröffentlichungen

Wir teilen unser Wissen nicht nur auf Konferenzen und Vorträgen, sondern auch in zahlreichen Artikeln in Fachzeitschriften und im hauseigenen Software-Magazin KaffeeKlatsch. Hier finden Sie eine Auswahl der Veröffentlichungen der letzten Jahre.



I X Developer Sommer2020 CoverDen aktuellsten Artikel von Thomas Künneth können Sie über folgenden Link als PDF downloaden:

"Wirksam angeleitet - Deklarative Nutzeroberflächen übernehmen die App-Entwicklung" , Thomas Künneth, iX Developer Sommer 2020, S.114 ff.




  • "Meetings sind giftig - Zeit für ein Detox", Timothée Bourguignon, Java Aktuell, Ausgabe 03/2020
  • "Gremlins im Cosmos - Graphverarbeitung mit Cosmos DB", Thomas Haug, Informatik Aktuell 09/2019
  • "Im Browser voran - Wann sich Progressive Web Apps lohnen", Thomas Künneth & Thomas Haug, iX Special 2019, S.76 ff.
  • "Jenkins zu Diensten! - Continuous Integration mit Jenkins-Pipelines", Nikolas May, KaffeeKlatsch März/April 2019
  • "Serverless mit Alexa - Skills mit AWS Lambda entwickeln", Werner Eberling, Online-Artikel auf Informatik Aktuell 01/2019
  • "Aufgereiht - Android 9 Pie für App-Entwickler", Thomas Künneth, iX 11/2018, S.136 ff.
  • "Angefeuert?- Firebase als Backend-Dienst für Apps", Thomas Künneth, iX 10/2018, S.120 ff.
  • "You spin me Round - Continuous Integration mit CircleCI", Nikolas May, KaffeeKlatsch 10/2018
  • "Eclipse - Kennenlernen. Verstehen. Effizient nutzen", Thomas Künneth, Carl Hanser Verlag, 318 Seiten, 2018
  • "Android 8 - Das Praxishandbuch für Java-Entwickler", Thomas Künneth, Rheinwerk Computing, 640 Seiten, 5., aktualisierte Auflage 2018
  • "App-Getriebe?- Googles Architecture Components für Android ", Thomas Künneth, iX 05/2018, S.132 ff.
  • "High Five - JUnit 5 im Überblick", Nikolas May, KaffeeKlatsch 04/2018
  • "Von Indonesien nach Russland - Ein neugieriger Blick auf die Programmiersprache Kotlin", Thomas Künneth, KaffeeKlatsch 03/2018
  • "Bausteine für die dritte Dimension – Low-Level 3D-Programmierung leicht gemacht", Nils Schmidt, KaffeeKlatsch 02/2018
  • "Das Ende der mündlichen Überlieferung – Agile Dokumentation mit Architecture Decision Records", Hristiyan Pehlivanov, KaffeeKlatsch 01/2018
  • "Fadenspiele – Website-Optimierung mit Webpack", Frank Goraus, KaffeeKlatsch 01/2018
  • "Kekssorten?- Android 8 im Test", Thomas Künneth, iX 10/2017, S. 80 ff.
  • "Auf Sparflamme?- Speicherhunger und Stromverbrauch unter Android bremsen", Thomas Künneth, iX 10/2017, S. 136 ff.
  • "Eine Einführung in Gerrit – Warum eigentlich Codereviews?", Nikolas May, KaffeeKlatsch 09/2017
  • "Mentoring: Wie du Mitarbeiter zu Höchstleistungen bringen kannst", Timothée Bourguignon, t3n Online Magazine, 06/2017
  • "Crossplatform, aber Native - Entwicklung mobiler Anwendungen mit NativeScript", Werner Eberling, KaffeeKlatsch 04/2017
  • "Bitte ein Bitcoin! – Ein Einblick in Bitcoin", Nikolas May, KaffeeKlatsch 04/2017

Berater und Entwickler* Java EE

Wir unterstützen unsere Kunden – hauptsächlich im nordbayerischen Raum – bei der Realisierung komplexer Software-Entwicklungsprojekte in allen Projektphasen, von der Analyse über Architektur und Design, bis hin zu Implementierung

>> lesen Sie weiter >>

Kennzahlbasierte Beseitigung von „Code Smells”

Refaktorisierungspotentiale in großen bestehenden Systemen aufzudecken, sollte nicht ad hoc geschehen: Die Gefahr, die Klassen falsch zu bewerten und zu refaktorisieren, ist zu groß.

>> lesen Sie weiter >>

Dynamisch und gefährlich

Was passiert genau, wenn das C#-Schlüsselwort dynamic verwendet wird? Manche sagen, dass die Hölle ausbrechen wird. Andere, dass für  jede Verwendung ein Kätzchen stirbt – und wir sprechen von echt süßen Kätzchen!

>> lesen Sie weiter >>

Kurznachrichten:

Roboter-Künstler Kipasso bekommt eigenen Webauftritt

Mathema 5 Cm Lang Bildschirm

Unser hauseigener Roboter-Künstler Kipasso hat nun seinen eigenen Webauftritt. Zeitgleich zur BASTA! in Mainz informieren wir dort über den Prozess zum fertigen Porträt und die Technologien, die dahinter stecken.

Schauen Sie vorbei!

Bildschirmfoto 2020 09 22 Um 11.55.34

Deklarative Nutzeroberflächen übernehmen die App-Entwicklung

Mathema 5 Cm Lang Bildschirm

Deklarative UI-Frameworks wie Flutter und SwiftUI verändern den Bau von Benutzeroberflächen radikal. Aber was steckt eigentlich hinter dem Begriff? In seinem Artikel stellt Thomas Künneth Kernkonzepte und Ideen dieses Ansatzes vor und vergleicht sie mit klassischen imperativen Ansätzen.

Hier geht's zum Artikel!

Publik Seite 17

JUG Metropolregion Nürnberg - September 2020

Mathema 5 Cm Lang Bildschirm

Einmal im Monat findet bei uns im Haus die Java User Group Metropolregion Nürnberg statt. Markus Kett zeigt bei der JUG am 16.09 mit einer spannenden Live-Demo, wie MicroStream ultraschnelle Java In-Memory Datenbankanwendungen möglich macht. Ihr könnt sowohl vor Ort in Nürnberg, als auch remote teilnehmen.

Auf unserer JUG-Seite und unserer XING-Gruppe findet ihr weitere Informationen!