Andreas Hanke Geschäftsführer

„Das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind das Fundament unseres Hauses“

Andy_wide

Alexandra Specht Key Account Managerin

„Seit 1995 sind wir auf dem Markt und jedes Jahr werden es mehr zufriedene Kunden, die unsere Dienstleistungen schätzen“

Nana_wide

Werner Eberling Principal Consultant

„Technologie-Hypes kommen und gehen, fundamentale Prinzipien der Software-Entwicklung halten Systeme stabil und zukunftssicher“

Slide3

Thomas Haug Chief Technology Officer

„Die Vermessung von Software und die Visualisierung der Ergebnisse hilft uns, strukturelle Probleme aufzudecken“

Thomas_wide

Thomas Künneth Head of Mobile / Principal Consultant

„Mobile Apps gehören zum Enterprise. Wir helfen Ihnen dabei, beides zusammenzubringen“

Kuenneth_thomas

Workshop-Programm 9. Mai 2019

Ganz schön Flutter-haft

Pixel Perfect Apps für Android und iOS

Referent: Thomas Künneth

Native Apps für Android und iOS sehen fantastisch aus und erlauben den vollständigen Zugriff auf alle Plattform-Features. Google Flutter soll ebenfalls „Pixel perfect sein“. Darüber hinaus schnell und einfach zu erlernen. In diesem Workshop wird der neueste Kandidat im Cross Platform-Lager einem Reality-Check unterzogen. Sie lernen die Architektur von Flutter kennen, experimentieren mit den vorhandenen Widgets und erkunden die Struktur der Apps. Den Einstieg in den Tag bildet eine kurze Einführung in die Programmiersprache Dart. Außerdem werden die benötigten Tools eingerichtet. Danach geht es ans Programmieren.

Es kommt nicht auf die Größe an 

Eine Einführung in MicroProfile

Referenten: Dominik Röschke, Nikolas May

Du findest SpringBoot geil, bist aber an JEE gebunden und glaubst, keine Microservices schreiben zu können? Bullshit! Acht Stunden sind alles, was wir brauchen, um dich zu beschleunigen…
Warum sollte man es überhaupt machen? Weil Microservices sich als Architektur etabliert haben.
Was euch erwartet:

• MicroProfile als Alternative für MicroServices mit Spring-Boot
• Microservices und Micro-Deployables als Teil der Jakarta EE Welt
• Euer erster eigener Microservice mit MicroProfile
• Ausfallsicherheit mit Hilfe von Resilience Patterns wie Circuit Breakern und Bulkheads

Mit der Bohnenstange in die Wolke

JEE-Anwendungen in der AWS-Cloud

Referenten: Abderrahmen Dhouibi, Frank Eichfelder

Es ist ein weit verbreitetes Gerücht, dass JEE und Cloud nicht gut zusammenpassen, SpringBoot sowieso viel toller ist und überhaupt… In unserem Workshop wollen wir zeigen, dass es auch anders geht: Eine Beispiel-JEE-Anwendung wird zunächst einmal für Thorntail (ehemals Wildfly Swarm) angepasst, um ein kompaktes Fat-Jar zu erzeugen, das auch ohne Wildfly-Installation lauffähig ist. Mit der Bohnenstange (AWS Beanstalk) können wir diese Anwendung dann auf einfache Weise in die Cloud bringen. Zusätzlich geben wir auch noch Hinweise, wie andere Amazon CloudServices (S3, RDS, SES) eingebunden werden können. Für die Teilnahme wird ein AWS-Konto benötigt, das kostenlos unter https://aws.amazon.com erstellt werden kann.

Camunda BPM mit Spring Boot

Referent: Waldemar Flat

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer BPMN in Theorie und Praxis kennen. Anhand eines praktischen Beispiels wird ein Geschäftsprozess modelliert und mit der Camunda BPM Engine innerhalb einer Spring Boot Anwendung zur Ausführung gebracht. Dabei wird die Anwendung nach der TDD Methode entwickelt. Auf diese Weise erhalten Sie einen guten Einstieg in die Prozess-automatisierung mit Camunda BPM & Spring Boot.

JavaScript-Testing 2019

Referent: Marco Emmrich

Was bedeutet es, akutelle Webanwendungen mit modernen Mitteln zu testen? In diesem Workshop lernen Sie Hands-On den Einsatz von

• Unit-Testing und Mocks mit Jest
• Mutation-Based Testing mit Stryker
• E2E-Testing mit Cypress
• Optional: Enzyme (zum Testen von ReactJS-GUIs)

In den letzten Jahren sind die Testwerkzeuge im JavaScript-Umfeld förmlich explodiert. Dieser Workshop macht Sie mit ausgewählten prominenten Vertretern vertraut und bietet reichlich Tipps für den Praxiseinsatz. Bitte bringen Sie Ihr Notebook mit installierter NodeJS-Umgebung mit.