Elm für funktionale Web-Anwendungen

Beschreibung:

Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, hoch-skalierbare Applikationen in sehr kurzer Zeit zu entwickeln? Wenn es vom Prototypen zur Produktiv-Version nur ein kleiner Schritt wäre? Wenn man ohne Kompromisse extreme Zuverlässigkeit und extreme Geschwindigkeit bekommen könnte? 

Mit der Kombination aus der funktionalen Programmiersprache Elixir, dem Webserver Phoenix und der vor Laufzeit-Fehlern schützenden Frontend-Programmiersprache Elm wird auf Basis von Erlang und OTP das Tor zur Hyperproduktivität geöffnet.

Die Kombination von Elixir, Phoenix und Elm ermöglicht das Erstellen von hoch-skalierbaren, schnellen und ausfallsicheren Applikationen. Hierbei helfen ein ausgefeiltes Toolset und ein lebendiges Ökosystem. Als Laufzeitumgebung kommen Erlang und die Open Telecom Platform zum Einsatz. Deren Leistungsfähigkeit wird zum Beispiel durch die WhatsApp zugrunde liegende Software unter Beweis gestellt. Mit dem hier vorgestellten Technologie-Stack bekommt man diese Möglichkeiten verpackt in ein einfach nutzbares Paket

Inhalt:

  • Einführung in die Konzepte der funktionalen Programmierung
  • Die Elm-Architektur
  • Das erste Elm-Programm
  • Unit Testing in Elm
  • Seiteneffekte&Serverkommunikation
  • JSON-Decoder&-Encoder
  • Javascript-Interop
  • Single-Page-Application-Systemarchitektur
  • Elixir und Erlang - Syntax und Konzepte
  • Das Aktor-Modell
  • mix - Elixirs Schweizer Taschenmesser
  • Phoenix als Webserver
  • Supervision trees
  • Systemarchitektur mit Elixir und Phoenix
  • Deployment
  • Logging und Monitoring im laufenden Betrieb