Thomas Künneth Head of Mobile / Principal Consultant

seit 2014 bei MATHEMA Software GmbH

Kuenneth_thomas

Thomas Künneth ist als Principal Consultant bei MATHEMA Software GmbH und seit Anfang 2017 auch als Head of Mobile tätig. Seit fünfzehn Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Java und ist zudem ein Android-Entwickler der ersten Stunde.

Er ist Autor der Bücher Android 8, Einstieg in Eclipse und Java für Windows sowie zahlreicher Fachartikel.

Aufgabenspektrum

  • Software-Architektur
  • Entwurf und Implementierung von Software-Komponenten
  • Fachliche und technische Leitung von Entwicklungsteams
  • Anforderungsanalyse und Geschäftsprozessmodellierung
  • Agile Software-Entwicklung (insbesondere Scrum und Kanban)
  • Coaching und Training in Java ME/SE/EE und Google Android
  • Technologien
  • Konferenzen
  • Veröffentlichungen
  • Ausbildung
  • Links

Methodiken

  • Entwurfsmuster, Architekturmuster 
  • Software- und Architektur-Refactoring
  • Code-, Design- und Architektur-Reviews
  • Anforderungsanalyse, Geschäftsprozessmodellierung
  • Erstellung von Architektur und Komponenten-Spezifikationen
  • Model Driven Architecture (MDA) und Model-Driven-Software-Development (MDSD)
  • Entwicklungsprozesse (V-Modell, Agile Prozesse wie XP, Scrum und Kanban)

UML

  • MID Innovator
  • Altova UModel
  • SparxSystems Enterprise Architect

Java Middleware

  • JavaEE mit Boarland Enterprise Server (RMI over IIOP) 
  • Oracle Weblogic Server (T3) und IBM WebSphere (SOAP)
  • Oracle SOA Suite
  • Enterprise Service Bus (ESB) von Oracle

Java Applicationserver

  • Borland Enterprise Server
  • Oracle Weblogic Server
  • Oracle Glassfish
  • IBM WebSphere

Java DB-Technologien

  • JDBC
  • JPA
  • Hibernate
  • TopLink/EclipseLink
  • OpenJPA

Java Tools

  • Oracle JDeveloper 
  • Eclipse 
  • NetBeans 
  • IntelliJ IDEA 
  • JFormDesigner 
  • WindowBuilder 
  • FindBugs 
  • CheckStyle 
  • PMD

Sonstige Entwicklungsumgebungen

  • Android Studio 
  • Apple Xcode
  • Microsoft Visual Studio 
  • Xamarin Studio

Build-Umgebungen

  • Ant
  • Maven
  • Gradle
  • Hudson/Jenkins

Versionsverwaltung

  • CVS
  • Subversion
  • Git

Betriebssysteme

  • Windows
  • Linux
  • Solaris
  • HP/UX
  • Mac OS X

Datenbanken

  • Oracle
  • MySQL
  • DB2
  • JavaDB/Derby

Issue-Tracking

  • TeamTrack/Serena Business Mashup
  • Jira

Weitere Sprachen

  • C
  • C++
  • Perl
  • C#
  • Scheme

Mobilität

  • Java ME
  • Android
  • Xamarin 
  • Cross platform
  • "10 vor 11 oder 5 vor 12 – wieviel Frontend steckt noch in Java?", JVM Con 2018, Köln
  • "Client-side Java in 2019", Topconf 2018, Tallinn/Estland
  • "Android P – Was bringt das nächste große Android-Update?", JUG Metropolregion Nürnberg 2018, Nürnberg
  • "Moderne Android-App-Architekturen", DWX 2018, Nürnberg
  • "Nicht nur Java ist eine Insel - Kotlin für Neugierige", MATHEMA Campus 2018, Erlangen
  • "Let's play Dart", Topconf 2017, Düsseldorf
  • "Fünf Freunde - Was leisten Siri, Cortana, Alexa, Bixby und Google Assistant?", Herbstcampus 2017, Nürnberg
  • "Schlanke und performante Android-Apps", DWX 2017, Nürnberg
  • "REPL Yell - Die JShell von Java 9", MATHEMA Campus 2017, Erlangen
  • "Dart - Schön gespickert", MATHEMA Campus 2017, Erlangen
  • "Dart für Java-Programmierer", OOP 2017, München
  • "Java on mobile devices",TopConf 2016, Tallinn/Estland
  • "Android- und iOS-Anwendungen mit JavaFX", Tagesworkshop, Herbstcampus 2016, Nürnberg
  • "Architekturen für das Mobile Enterprise", DWX 2016, Nürnberg
  • "Nachbars Garten: Android Apps mit Visual Studio entwickeln", .NET Day Franken 2016, Nürnberg
  • "Der Einfluss von Architekturentscheidungen auf die Testbarkeit von nicht-funktionalen Anforderungen" ,OOP 2016, München
  • "Beyond Harmony: Java SE vs. Android", TopConf Linz 2016, Linz/Österreich
  • "Wer hat an der Uhr gedreht?", Herbstcampus 2015, Nürnberg
  • "Nummer 5 lebt", Herbstcampus 2015, Nürnberg
  • "App-ocalypse Now" (Co-Speaker), Herbstcampus 2015, Nürnberg
  • "App-ocalypse Now" (Co-Speaker), DWX 2015, Nürnberg 
  • "App-ocalypse Now" (Co-Speaker), .NET Day Franken 2015, Nürnberg
  • "App-ocalypse Now" (Co-Speaker), MATHEMA Campus 2015, Erlangen
  • "Der will nur spielen / Geschichte der Homecomputer", MATHEMA Campus 2015, Erlangen
  • "Android Puzzlers", JavaLand 2015, Brühl
  • "Android Puzzlers",Herbstcampus 2014, Nürnberg
  • "Die drei Musketiere", MATHEMA Campus 2014, Erlangen
  • "Von A wie Abakus bis Z wie Zaurus", MATHEMA Campus 2013, Erlangen
  • "Desktop wiederentdeckt?", MATHEMA Campus 2012, Erlangen
  • "Für eine Handvoll Dollar", MATHEMA Campus 2011, Erlangen
  • "Liebling, ich habe die GUI geschrumpft", Herbstcampus 2010, Nürnberg
  • "An Androiden schrauben", MATHEMA Mobile Developer Day 2010, Erlangen

Bücher

  • Eclipse - Kennenlernen. Verstehen. Effizient nutzen, Thomas Künneth, Carl Hanser Verlag, 318 Seiten, 2018
  • Android 8 - Das Praxishandbuch für Java-Entwickler, Thomas Künneth, Rheinwerk Computing, 640 Seiten, 5., aktualisierte Auflage 2018
  • Java für Windows, Thomas Künneth, Galileo Computing, 314 Seiten, 2006
  • Beitrag für die zweite Auflage von "Windows XP Hacks", O'Reilly, 2005

Artikel

  • "Aufgereiht - Android 9 Pie für App-Entwickler" iX 11/2018,  S.136 ff.
  • "Angefeuert?- Firebase als Backend-Dienst für Apps" iX 10/2018, S.120 ff.
  • "App-Getriebe?- Googles Architecture Components für Android " iX 05/2018,  S.132 ff.
  • "Von Indonesien nach Russland - Ein neugieriger Blick auf die Programmiersprache Kotlin" KaffeeKlatsch 03/2018
  • "Kekssorten?- Android 8 im Test" iX 10/2017, S. 80 ff.
  • "Auf Sparflamme?- Speicherhunger und Stromverbrauch unter Android bremsen" iX 10/2017, S. 136 ff.
  • "Gekonnt verknüpft - Android 7.1 bringt programmierbare Verknüpfungen auf den Homescreen" KaffeeKlatsch 12/2016
  • "Naschkatze - Android 7 für Programmierer und Anwender" iX 10/2016
  • "Wie sich Architekturentscheidungen und NFAs in agilen Projekten beeinflussen" Online-Artikel auf Informatik Aktuell, 05/2016
  • "Thronfolger - Im Büro mit Android 6" iX 12/2015, S. 58 - 63
  • "Buch-Rezension: Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren" KaffeeKlatsch 07/2015, S. 12
  • "Seifenkisten - Nutzung von SOAP-Services unter Android" Kaffeeklatsch 05/2015
  • "Eingereicht - Android 5 mit einheitlicher Designsprache und neuer Runtime-Umgebung" iX 12/2014
  • "Java JSON Reloaded - Ein neugieriger Blick auf den JSR 353" Kaffeeklatsch 10/2014
  • "Entdecker - Android-Apps und das Web" iX 7/2014
  • "Wetterbericht - Ein Blick auf die Programmierschnittstelle von OpenWeatherMap" Kaffeeklatsch 04/2014
  • "Auf Diät - Neuerungen in Android 4.4" iX 1/2014
  • "Dringeblieben! - Drucken unter Android" iX 1/2014
  • "Brückenbau - Plattformübergreifendes freies Framework Calatrava" iX 12/2013
  • "Teamplayer - Der Mehrbenutzermodus in Android 4.2" iX 5/2013
  • "Gelee-Bohnen reloaded - Neuerungen für Entwickler in Android 4.2" iX 1/2013
  • "Auf Butterfahrt - Google veröffentlicht Android 4.1" iX 8/2012
  • "Ein neuer Motor - Neuerungen in Android 4" iX DEVELOPER 3/2012
  • "Kalt serviert - Neuerungen in Android 4" iX 1/2012
  • "Der letzte Tanz - Java 7: Neuerungen in Swing" iX 11/2011
  • "Honig für die Scheibe - Tablet-Programmierung mit Android 3.0" iX 5/2011
  • "Lebkuchen für Smartphones - Neuerungen in Googles Android 2.3" iX 2/2011
  • "Erfrischend - Mobiles Betriebssystem Android 2.2" iX 7/2010
  • "Frisches Gebäck - Neuerungen in Android 1.6 und 2.0" iX 2/2010
  • "Schöner wohnen - Swing-Komponenten mit laf-widget und JXLayer aufpolieren" iX 11/2009
  • "Buch-Rezension: Programming Flex 3" Kaffeeklatsch, 01/2009, S. 46
  • "Näher am Original - Moderne Bedienkonzepte unter Swing" heise Developer, 19.11.2008
  • "Zauberhafte Dialoge - Assistenten bauen in Java: Die Wizard-API" iX 11/2008
  • "Buch-Rezension: Painting the Web" Kaffeeklatsch, 10/2008
  • "Buch-Rezension: Coding for Fun" Kaffeeklatsch 08/2008
  • "In Schwung kommen - Mehr Komfort durch das neue Swing Application Framework" iX 7/2008
  • "Buch-Rezension: Java Power Tools" Kaffeeklatsch 06/2008
  • "Buch-Rezension: Scripting in Java" iX 4/2008
  • "Buch-Rezension: Filthy Rich Clients" iX 3/2008
  • "JavaDB - Clientseitige Persistenz mit der neuen Java 6-Datenbank" 1.2007
  • "Neues vom Pferd - Java SE6: Mustangs neue Desktop-Features" iX 1/2007
  • "Kreative Freiheit - Swing-Oberflächen mit GroupLayout und Matisse" iX 11/2006
  • "Buch-Rezension: Swing Hacks" c‘t 20/2005
  • "Buch-Rezension: Java für Mac OS X" c‘t 6/2005
  • "Notiz-Player - MP3-Spieler um PDA-Funktionen erweitern" c‘t 25/2004

Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Linguistische Informatik, Germanistische Linguistik und neuere deutsche Literaturgeschichte)

  • Abschluss: Magister Artium

Beruflicher Werdegang

  • Senior Consultant bei MATHEMA Software GmbH seit 2014
  • Software-Architekt Bundesagentur für Arbeit
  • Software-Entwickler Java Bundesagentur für Arbeit
  • Software-Entwickler C Bundesagentur für Arbeit
  • Wissenschaftlicher Angestellter Universität Erlangen-Nürnberg
  • Studentische Hilfskraft am Regionalen Rechenzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg

Zertifizierungen

  • Scrum Master der Scrum Alliance
  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) Foundation Level 2011
  • CTFL Certified Tester Foundation Level
  • ISAQB Certified Professional for Software Architecture Foundation Level 2010

Profile im Netz