Andreas Hanke Geschäftsführer

„Das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind das Fundament unseres Hauses“

Andy_wide

Alexandra Specht Key Account Managerin

„Seit 1995 sind wir auf dem Markt und jedes Jahr werden es mehr zufriedene Kunden, die unsere Dienstleistungen schätzen“

Nana_wide

Werner Eberling Principal Consultant

„Technologie-Hypes kommen und gehen, fundamentale Prinzipien der Software-Entwicklung halten Systeme stabil und zukunftssicher“

Slide3

Thomas Haug Chief Technology Officer

„Die Vermessung von Software und die Visualisierung der Ergebnisse hilft uns, strukturelle Probleme aufzudecken“

Thomas_wide

Thomas Künneth Head of Mobile / Principal Consultant

„Mobile Apps gehören zum Enterprise. Wir helfen Ihnen dabei, beides zusammenzubringen“

Kuenneth_thomas

Engagement

Nicht alles, was die MATHEMA macht, hat nur mit Beratung oder Programmierung zu tun. Hier sind einige Dinge, auf die wir besonders stolz sind und die wir als Unternehmen sehr gerne unterstützen.

Patenschaft

Eines von diesen Dingen finden wir besonders erwähnenswert, in der Hoffnung, dass die Idee Nachahmer findet. Seit vielen Jahren unterstützen wir durch eine Patenschaftsorganisation zwei Patenkinder. Momentan haben wir eine Patentochter in China und eine in Thailand. Durch regelmäßigen Briefwechsel bleiben wir in Kontakt mit ihnen und bekommen nicht nur regelmäßig Informationen über die Fortschritte in den jeweiligen Regionen, sondern natürlich auch über die Weiterentwicklung und das Lebensumfeld unserer Patenkinder.

Girls'Day

Einmal im Jahr findet bundesweit der Girls'Day statt. An diesem Tag soll es Mädchen ab der 5. Klasse möglich gemacht werden, in Branchen reinzuschnuppern, in denen Frauen aktuell noch unterrepräsentiert sind. Die Informatik ist ebenfalls eine solche Branche und daher möchten wir einen Teil dazu beitragen, auch unseren Berufszweig für Mädchen und Frauen attraktiver zu gestalten. Hierfür begrüßen wir jedes Jahr 12 Teilnehmerinnen des Girls'Day und bringen ihnen den Beruf der Software-Entwicklerin näher.

Sozialer Tag

Der Soziale Tag von „Schüler Helfen Leben“ findet ebenfalls einmal im Jahr statt. An diesem arbeiten Schülerinnen und Schüler einen Tag lang in einem beliebigen Unternehmen und spenden ihren kompletten Lohn an Jugendprojekte. Auch hier konnten wir bereits den ein oder anderen Schüler für einen Tag in unser Unternehmen aufnehmen und bei seinem Engagement unterstützen. Wir hoffen, es gibt weiterhin zahlreiche Schüler, die sich hierfür einsetzen! Ihr dürft Euch gerne jederzeit bei uns melden!

IT-Stipendium

Jeder fängt irgendwann einmal an. Daher ist es uns wichtig, bereits die Einsteiger in die Software-Welt zu fördern. Zu diesem Zweck vergeben wir jährlich ein IT-Stipendium, das Studentinnen oder Studenten für ein Jahr finanziell unterstützt. Bisher konnten wir so dabei helfen, das eine oder andere IT-Projekt voranzutreiben.